Yael Naim

Kaum zu glauben, aber es ist so: Ich bin durch die Titelseite unserer Veranstaltungszeitung auf diese Musikerin gestoßen. Das ist absolut spannende Musik, mal französisch, mal englisch, mal hebräisch. Musikalisch vielfältig, was die Rhythmen und die Begleitung angeht. Unterhaltsam, weil abwechslungsreich…

Einfach gut.

Hier der Link zum Youtube-Kanal

Und hier eine schöne Darstellung ihres Werdegangs auf laut.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.