Erster Sinnloskurztrip mit unserem Nasenbär

2.3. – es ist soweit. Nachdem erwartungsgemäß die Batterie ihren Dienst versagt hat, griff ich auf mein altes Überbrückungskabel zurück. Ein paar Minuten warten und dann sprang er an, unser Nasenbär. Bereit für die erste Sinnlosfahrt ins Frühjahr. Aber egal, hauptsache fahren und wieder das Gefühl genießen, mit diesem alten, klapprigen, aber schönen Gefährt den Wald unsicher zu machen.
Nächste Woche möchte der TÜV einen Blick drauf werfen und dann wird eifrig weiter getuckert….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.